Beschlüsse der GV am 3.12.2019

  • Das Protokoll der GV 2018 wird genehmigt.
  • Die Jahresberichte des Präsidenten und der Spielkommission werden gutgeheissen.
  • Die Jahresrechnung 2018/19 wird genehmigt und dem Vorstand Décharge erteilt.
  • Das Projekt Schwimmhalle mit Tennisanlage (6 Tennisplätze, 1 Padélplatz, 1 Paddleplatz, 1 Tenniswand, 1 Aussensitzplatz mit Bäumen) wird gutgeheissen.
  • Die Lösungen für das Exil werden zur Kenntnis genommen. Es stehen viele Gastclubs zur Auswahl. Für die Junioren wird eine Lösung im Quartier gesucht.
  • Die Statuten werden in gewissen Punkten abgeändert. Das neue Geschäftsjahr geht nun bis 31.12.2020. Das Exil wird ermöglicht. Die nächste ordentliche GV findet erst 2021 statt.
  • Das Jahresprogramm wird zur Kenntnis genommen. Höhepunkt wird das Clubturnier vom 13.-27. Juni und das abschliessende Bagger-Fest am 27./28. Juni 2020.
  • Die Mitgliederbeiträge und das Budget werden nur für das 1. Halbjahr 2020 beschlossen. Die Fakturierung erfolgt im Februar.
  • Mit Dank werden verabschiedet: Ramona Furter (Vorstand) und Marcel Urquizo (Spiko).
  • Neu gewählt werden: Fabian Röthlisberger (Vorstand) und Gian Carlo Heller (Spiko).
  • Am 26. März 2020 findet eine ausserordentliche GV statt mit den Themen: Exil, Tennisbelag, Exillösung für Junioren, Vertrag mit der Stadt, Budget 2.Halbjahr.