Padel

Infos

Die Berner Zeitung schreibt im Juni 2022: «Was ist das für ein verrückter Sport?». Der Sport heisst «Padel-Tennis», «Paddle» oder schlicht: «Padel» und hat in den letzten Jahren auch in der Schweiz die Herzen der Tennis- und Sportbegeisterten erreicht. Gespielt wird zu Viert in einem Glas-/Gitterkasten, also mit Wänden an den Seiten und im Rücken, die – ähnlich wie beim Squash – ins Spiel mit einbezogen werden können. Die Schläger sind solide, ohne Bespannung, aus Kunststoff und mit vielen kleinen Löchern drin. Die Bälle sind ganz ähnlich wie Tennisbälle und die Unterlage eine Art Kunstrasen.

Der (outdoor-)Padel-Platz im TC Neufeld kann das ganze Jahr hindurch gebucht werden, insofern die Wetterbedingungen das Spiel nicht verhindern. Er wird am Abend während den reservierten Zeiten automatisch von der LED-Flutlichtanlage beleuchtet.

Im TC Neufeld stehen auch Padelschläger und -bälle zur Miete (CHF 5.-/Person inkl. Bälle) zur Verfügung. Es handelt sich dabei um Einsteigermaterial, welches im grauen Kasten oben links auf der Bistro-Terrasse hinterlegt ist. Den Code für das Zahlenschloss findet ihr in eurer GotCourts-Reservationsbestätigungsmail (dazu muss in der GotCourts-App unter «Einstellungen» die «Benachrichtigung per E-Mail» für Reservationen aktiviert sein). Die Bezahlung erfolgt über Twint (QR-Code auf dem grauen Kasten).

Reservationen

Mitglieder des TC Neufeld dürfen den Padel-Platz gratis benutzen. Aber auch Gäste können den Platz gegen Bezahlung über GotCourts reservieren. Die Reservationsbedingungen findet ihr in der Spielordnung und die Preise für Buchungen durch Gäste hier.

Bitte beachtet insbesondere, dass alle Plätze bis 1 Stunde (Mitglieder) bzw. 3 Stunden (Gäste) vor Spielstart annulliert werden müssen, falls entgegen der ursprünglichen Planung oder aufgrund des Wetters nicht gespielt werden kann. Rückerstattungen von bezahlten Reservationen sind ausgeschlossen.